PRODPILOT startet Studie zur Ermittlung des Produkitivitätsniveaus von Unternehmen in der Großregion

Sie sind ein in der Großregion ansässiges Unternehmen, möchten die Produktivität Ihrer Firma erhöhen und dabei auch noch mehr zu den Themen „Lean Management“ und „Industrie 4.0“ erfahren? Dann nehmen Sie an unserer Befragung teil!

Basierend auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen bietet Ihnen die Studie die Möglichkeit, eine Selbstbewertung zum Stand Ihrer Produktivitätsinstrumente durchzuführen. Daneben erhalten Sie neue Impulse und Anregungen zur Produktivitätssteigerung in Ihrem Unternehmen.

In der Befragung werden Reifegrade zu wichtigen Aspekten von Lean Production, Lean Management und Digitalisierung ermittelt. Die Studienteilnehmer erhalten somit einen ganzheitlichen Überblick über das gesamte Spektrum existierender Instrumente zur Produktivitätssteigerung. Für die Beantwortung der Fragen müssen Teilnehmende nicht zwingend Experten in Produktion oder Logistik sein.

Darüber hinaus bieten wir den befragten Unternehmen an, in einem kostenfreien Beratungsgespräch mit einem unserer Experten unternehmensspezifische Produktivitätspotenziale näher zu besprechen. Aus der Diskussion können Ideen und Ansätze für Maßnahmen zur Produktivitätssteigerung entstehen. Zudem kann ein solcher Abgleich von Soll- und Ist-Potenzialen neue Impulse für die strategische Weiterentwicklung der Produktion geben.

Haben wir Ihr Interesse an der Studie geweckt und Sie möchten mehr über die Potenziale zur Steigerung der Produktivität Ihres Unternehmens erfahren? Dann vereinbaren Sie zeitnah einen Termin mit uns. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und Sie erhalten im Anschluss das anonymisierte Gesamtergebnis der Befragung sowie eine Einschätzung bezüglich des Reifegrades Ihres Unternehmens basierend auf Ihrer individuellen Befragung.

Gerne kommen wir auch zu Ihnen und begleiten Sie durch den Produktivitätscheck vor Ort.

Sie möchten an der Befragung teilnehmen oder haben weitere Fragen zur Studie? Melden Sie sich bei uns:

Fiona Löwenkamp
Telefon: +49 (0) 681 58 67 108
fiona.loewenkamp@htwsaar.de